Der Weg des Bistum Fuldas in die Zukunft
Der Weg des Bistum Fuldas in die Zukunft

Fuldaer Dom - virtuell

Aktuelle Nachrichten der Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer Simmershausen

Seit September 2021 ist die unabhängige Kommission mit der Aufarbeitung sexueller Gewalt im Bistum Fulda für den Zeitraum 1946 bis heute befasst. Dabei ist bei der Auseinandersetzung dieser Problematik immer deutlicher geworden, dass die Sichtung der vorhandenen kirchlichen Akten dringend durch die Erfahrungsberichte von Betroffenen und Zeitzeugen ergänzt werden muss. Die Erzählungen von Menschen, die sexuelle Gewalt erfahren oder als Zeitzeugen davon mitbekommen haben, helfen so entscheidend zu erkennen, welche Bedingungen diese Taten begünstigt haben. Sie lassen uns deren Auswirkungen auf das Leben der Betroffenen oder die Konsequenzen für das soziale System, in dem sexualisierte Gewalt geschehen konnte, verstehen.

Die Kommission ist aber auf die Unterstützung von Menschen angewiesen, die auf deren Bemühungen hinweisen, um Vertrauen werben und ggf. Personen ansprechen, die einen Beitrag zur Aufarbeitung leisten können.

In einem Flyer mochte die Kommission ihren Aufarbeitungsprozess transparent machen und Menschen motivieren, ihre Erfahrungen zur Verfügung zu stellen. Dieser Flyer liegt in der Kirche aus. Weitere Informationen finden Sie unter www.NurmitMut.de.